Titelfoto
Seelsorgebereich | Gottesdienste | Ansprechpartner | Feedback |

Suche:



Verstorben ist:

Herr
Karl-Heinz Jüngst

im Alter von 69 Jahren

Herr, gib ihm die ewige Ruhe!


Gottesdienste

Die aktuellen Gottesdienste und die Messintentionen der laufenden Woche finden Sie hier...


Messdienerplan

Den aktuellen Messdienerplan findet Ihr hier...


Gottesdienste

Morgen, 9.00 Uhr, St. Mariä Heimsuchung, Holpe:
Laudes anschl. Frühstück

Eine Übersicht über alle Gottesdienste im Seelsorgebereich finden Sie über die Schaltfläche "Gottesdienste".


Adventliche Rorate-Vesper im Kerzenschein

Herzliche Einladung zu dieser besonderen Vesper am Sonntag, 10. Dezember um 17.00 Uhr


Laudes

Der Liturgiekreis Holpe lädt am Donnerstag, 14. Dezember um 9.00 Uhr zu einer Laudes in die Kirche ein. Anschließend gibt es ein gemeinsames Frühstück im Gesellenhaus.


Jahreshauptversammlung

Der neue Termin für die Jahreshauptversammlung steht fest. Wir treffen uns am Freitag, 15. Dezember nach der Frauenmesse im Gesellenhaus.

Wir freuen uns auf ein adventliches Beisammensein.
Euer kfd Team


Krippenaufbau

Der Krippenaufbau erfolgt am Samstag, 16. Dezember ab 9.00 Uhr in der Kirche. Wir freuen uns über viele helfende Hände!



Weihnachten in Holpe

Heiligabend, 24. Dezember, Christmette in Holpe
21.30 Uhr musikalische Einstimmung mit Chor und Flöten
22.00 Uhr Christmette mit Chor und Flöten

Ausführende:

Musik:


Erfolgreicher Adventsbasar in Holpe

Danke an die vielen Besucher, die den Weg ins Gesellenhaus fanden. Die gewohnten Adventsdekorationen und auch zahlreiche attraktive Neuheiten wechselten schnell ihren Besitzer. Schon zur Mittagszeit war das Gesellenhaus bis auf den letzten Platz besetzt, da viele der Einladung zum Mittagessen gefolgt waren. Beim Kaffeetrinken stimmten uns die Musiker vom Musikkreis Holpe mit ihren Vorträgen auf die Adventszeit ein.

Danke auch an die zahlreichen Helfer vor und während des Basars. Mehrere Männer unserer Pfarrgemeinde hatten schon Wochen und Monate vorher mit ihren Holzarbeiten begonnen, die Ergebnisse konnten sich sehen lassen und waren sehr begehrt. Danke auch an alle Kinder, die mitgebastelt und verkauft haben. Auf diese neue Aktion sind wir besonders stolz. Die Kinder haben beim Verkauf ihrer Bastelarbeiten 283,40 €  eingenommen. Da es eine Zusage der Frauengemeinschaft gibt, dass dieser Betrag verdoppelt wird, können in den nächsten Wochen 566,80 € für die Sternsingeraktion 2018  gespendet werden. Damit unterstützen wir weltweit Projekte gegen ausbeuterische Kinderarbeit.

Die Frauen der kfd-Holpe blicken auf einen erfolgreichen Tag zurück.


 

23. Kirchenmusikreihe 2018

Ltg.+ Orgel: Dr. Dirk van Betteray

DUO
Musik für zwei Partner

Veranstaltungen mit der historischen Klais-Orgel


Sonntag, 18. März, 15.00 Uhr
(bereits ausverkauft)
CHOR UND KAFFEE
Kaffeekonzert VIII im Gesellenhaus: „Jahreszeiten“
A Cappella, Köln – Ltg.: Dirk van Betteray
(10€ Eintritt inkl. Kaffee und Kuchen, nur Vorverkauf, keine Abendkasse), Tombola

Karfreitag, 30. März, 19.00 Uhr
CHOR UND KUNST - KIRCHENMUSIKALISCHE ANDACHT ZUM KARFREITAG
Musik und Texte zum Kreuzweg von Ursula Groten
Kath. Kirchenchor Holpe - Ltg.: Dirk van Betteray

Ostersonntag, 1. April, 9.30 Uhr
CHOR UND HEIMAT
Osterhochamt mit Werken heimischer Komponisten
(F. Wingen, E. Humperdinck, F.W.A. von Zuccalmaglio u.a.)
Kath. Kirchenchor Holpe, A CAPPELLA, Köln, Ltg.+ Orgel: Dirk van Betteray

Sonntag, 3. Juni, 10.15 - 10.45 Uhr
ORGEL UND LANDSCHAFT
Schlesische Orgelmusik von Brosig, Hesse und Jadassohn
Orgel: Adam Lenart

Sonntag, 1. Juli, 10.15 -10.45 Uhr
ORGEL UND GEDICHTE
Andreas Willscher, „Terrarium“ – Orgelkonzert (nicht nur) für Kinder
Gedichte von und mit Ulrich E. Hein, Orgel: Dirk van Betteray

Sonntag, 16. September, 15.00 Uhr
LIVE-HÖRSPIEL MIT MUSIK
„Kann ich Ihnen helfen?“ - Kreativ- und Schreibwerkstatt (Ltg. Ulrich E. Hein)

Donnerstag, 1. November, 10.30 Uhr
CHOR UND ORCHESTER
W.A. Mozart, Spatzenmesse, Tantum ergo und Ave verum
A CAPPELLA, Köln, Kath. Kirchenchor Holpe, Instrumentalisten, Ltg.: Dirk van Betteray


Wenn nicht besonders angegeben, ist der Eintritt frei. Es wird um eine großzügige Spende zugunsten der Holper Orgel / Kirchenmusik gebeten.

Jahresausflug der Frauengemeinschaft

Am Samstag, dem 30. September, starteten 47 Frauen zum alljährlichen Jahresausflug. In diesem Jahr sollte es nach Bonn gehen. Nachdem wir uns bei einem reichhaltigen Sektfrühstück gestärkt hatten, war das Frauenmuseum unser erstes Ziel. Dort findet zurzeit eine Ausstellung über Katharina von Bora, der Frau von Martin Luther, statt. Es war interessant mehr über das Leben und Wirken dieser Frau zu erfahren. Anschließend hatten wir noch Zeit zum Kaffeetrinken und für einen Einkaufsbummel, bevor wir uns auf den Weg nach Bonn-Endenich zum Thater der Springmaus machten. Dort fand an diesem Abend ein Improvisations-Theater statt. Vier sehr vielseitig talentierte Schauspieler unterhielten uns großartig. Sie überraschten uns immer wieder mit Ihren Ideen und ihrer Spontaneität. Auch die kfd-Fauen blieben da nicht unerwähnt.

Wir erlebten einen sehr lustigen Abend und fuhren glücklich und zufrieden nach Holpe zurück.



Konzert im Blumenbeet sorgte für Sonnenschein

Mit Regenschirmen und schnellen Schrittes kamen die Zuhörer zum "Konzert im Blumenbeet", zu dem die Klavierklasse von Sabine Fuchs an der Musikschule Morsbach eingeladen hatte. Und auch in diesem Zyklus von abwechslungsreichen Klavierstücken für zwei bis 6 Hände von Manfred Schmitz kam "Der kleine Regen" vor, der in Holpe allerdings ein handfester Schauer war. Das machte es drinnen aber nur noch gemütlicher. Die jungen Pianistinnen und Pianisten zeigten farbenfroh und gekonnt am guten Flügel im Holper Gesellenhaus, was sie einstudiert hatten. Viele Wiesenbewohner und -blumen beteiligten sich am Konzert. So gab es beispielsweise eine Marienkäferparade, den Gänseblümchen-Traum oder das Froschlied, bei dem auch die Schulchöre der Musikschule Morsbach an den Grundschulstandorten Holpe und Lichtenberg mitwirkten.

Von einem Stück zum nächsten leitete Lukas Fuchs mit Texten über die Wiesenbewohner über, die auch bildlich auf der Leinwand zu bewundern waren. Ein rundherum gelungenes Konzert, das verdient viel Applaus erntete. Die katholische Frauengemeinschaft Holpe hatte den Saal im Gesellenhaus ebenfalls in ein Blumenbeet verwandelt und lud anschließend alle Mitwirkenden und Zuhörer zu Kaffee und Kuchen ein. Der Erlös von Konzert und Kaffeetrinken ist zur Erhaltung des Gesellenhauses bestimmt, das für solche Veranstaltungen ein ideales Ambiente bietet. Musikschulleiter Dr. Dirk van Betteray bedankte sich bei allen Beteiligten und konnte fast 350€ an den Pfarrverein Holpe übergeben.

Homepage: www.musikschulemorsbach.de

 


Jubelkommunionfeier

In der Kirchengemeinde Sankt Mariä Heimsuchung Holpe feierte man wieder einmal Jubiläumskommunion. Im Mittelpunkt des festlichen Gottesdienstes, der anlässlich des Patroziniums am 02. Juli von Pater Jaimon und Gemeindereferent Simon Blumberg mit der Gemeinde gefeiert wurde, standen natürlich die „Kommunionkinder“ von einst, nach Altersstufen der Jahrgänge 1937, 1942, 1947, 1952, 1957, 1967 und 1982 eingeteilt. Die heilige Messe wurde musikalisch gestaltet vom Vokalensemble A CAPPELLA Köln und Dr. Dirk van Betteray (Gesamtleitung und historische Klaisorgel) und erhielt dadurch einen besonders festlichen Rahmen.

Nach einem Sektempfang vor der Kirche und dem obligatorischen Erinnerungsfoto wurde der festliche Tag mit einem gemeinsamen Mittagessen in Vierbuchermühle abgerundet. Von jedem der Kommunionjahrgänge waren Gäste vertreten, so dass viele alte Erinnerungen, Fotos und Geschichten bei angeregten Gesprächen jahrgangsübergreifend ausgetauscht werden konnten.


Fronleichnam in der evangelischen Kirche?!

Stellen Sie sich vor, Sie betreten eine evangelische Kirche, und Sie sehen Messdiener, Weihrauch und auf dem Altar eine Monstranz mit dem Leib Christi. Undenkbar? Nein!

Zur Fronleichnamsprozession in Holpe hatte die evangelische Kirchengemeinde Holpe-Morsbach eingeladen, den Abschluss mit sakramentalem Segen in ihrer Kirche zu feiern. Ein starkes ökumenisches Zeichen!

Anlass war die Einweihung des neuen Gemeindehauses in Holpe direkt neben der Kirche, wo im Anschluss auch noch ökumenisch gegrillt wurde. So konnten nicht nur die neuen Räumlichkeiten in Augenschein genommen werden, sondern sich die beiden Gemeinden auch noch weiter kennenlernen.

Verbunden mit einem herzlichen Dank für die Gastfreundschaft, wünschen wir unserer Schwestergemeinde Gottes Segen für das neue Gemeindehaus und alles, was sich dort abspielen wird!

Weitere Fotos unter www.ekhm.de


Pfarrbüro in Holpe

Das Pfarrbüro in Holpe bleibt zukünftig wegen mangelnder Nutzung geschlossen. Sie können sich in allen Belangen an das Pastoralbüro in Morsbach, Telefon 238 wenden. Messintentionen können in der Sakristei abgegeben werden.


Messdienertreffen in Holpe

Um die Gemeinschaft zu stärken, treffen sich die Holper Messdiener alle zwei Wochen zum gemeinsamen Üben und Spielen. Durch die Einführung des neuen Gottesdienstplans läuft seit Anfang März ein Experiment der besonderen Art. Da sonntags das Messdienertreffen stattfindet, wird die heilige Messe zusammen mit allen Messdienern gefeiert.

Wie man auf dem Bild unschwer erkennen kann, bereitet das gemeinsame Dienen - trotz anfänglicher Koordinationsprobleme - allen sehr viel Spaß und trägt auf seine eigene Weise zur Stärkung der Gemeinschaft bei.


Vespergottesdienste

Ab dem 5. März wird in ungeraden Kalenderwochen in der Holper Kirche jeweils sonntags um 17.00 Uhr die Vesper gefeiert. Nach dem Wunsch des II. Vatikanischen Konzils soll das Lob Gottes nicht nur in der Feier der Eucharistie, sondern auch in anderen Formen, besonders im Vollzug des Stundengebetes, erklingen (Sacrosanctum Concilium IV, 83). Dies wollen wir gemeinsam tun.

Das Abendgebet der Kirche, die Vesper, zählt zu den wichtigsten Feiern des täglichen Stundengebetes. Wir wollen in diesem Gottesdienst gemeinsam Gott in Psalmen und Liedern loben, auf sein Wort hören, ihm antworten und für unsere Anliegen und die der Welt bitten.  Eine herzliche Einladung an alle Christinnen und Christen unseres Seelsorgebereiches!

Dirk van Betteray


Bücherei Holpe

Die katholische öffentliche Bücherei im Gesellenhaus hat neue Öffnungszeiten für Sie!

sonntags:
10.00 - 12.00 Uhr
mittwochs:
15.00 - 17.00 Uhr


Das Team freut sich auf Ihren Besuch!


Die kleine Sonntagsmusik

Lassen Sie den Gottesdienst ein wenig nachklingen und stimmen Sie sich auf Ihren Sonntag ein. Dirk van Betteray spielt nach jeder Sonn- und Feiertagsmesse Orgelliteratur zum Genießen. Bleiben Sie ruhig sitzen und hören Sie zu: 5 Minuten Sonntagsmusik für Ihr Wohlbefinden, zur Freude des Organisten und zur Ehre Gottes.


Friedhofsordnung

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung am 14. Juli 2011 mit Gültigkeit ab dem 22.09.2011 eine neue Friedhofs- und Gebührenordnung für den Friedhof in Holpe beschlossen.

Die Genehmigung der Friedhofsordnung durch das Erzbistum Köln erfolgte am 09.02.2012. Die Gebührenordnung wurde am 30.03.2012 durch das Erzbistum Köln und am 11.04.2012 durch die Bezirksregierung Köln genehmigt.

Mit Inkrafttreten am 22.09.2011 verlieren die bisherigen Regelungen ihre Gültigkeit.

gez. Georg Stricker (Dechant)  
gez. Christoph Holschbach (KV-Mitglied)
gez. Raimund Reuber (KV-Mitglied)


Krankenkommunion

Wünschen Sie für sich oder einen Angehörigen die Krankenkommunion oder ein Gespräch darüber, wenden Sie bitte vertrauensvoll an unser Pfarrbüro, Telefon 02294 - 238

Die Krankenkommunion wird nach Absprache ins Haus gebracht.


Bücherei

Für die Bücherei wird eine ehrenamtliche Büchereileitung gesucht. Wer daran Interesse hat, kann sich im Pfarrbüro Telefon 255 oder bei Brunhilde Groß Telefon 7306 melden.


Das Gesellenhaus steht allen offen

Unser frisch renoviertes Pfarrheim (Gesellenhaus) kann ab sofort auch für Familienfeiern, Betriebs- und Vereinsveranstaltungen gemietet werden. Neben dem großen Saal mit Platz für bis zu 100 Personen kann auch die moderne Küche genutzt werden.

Details und die Nutzungsbedingungen finden Sie hier.